Termine, Infos & Rezepte

Foto: Weingut Gondi

Infos

Die größte Weinmesse der Welt , die Pro Wein in Düsseldorf, war nicht nur für mich  sondern insgesamt ein großer Erfolg.Ich habe mich für 6 ganz neue Weine entschieden, von allen anderen Weißweinen die neuen Jahrgänge probiert und geordert.

Termine

Große Frühjahrsverkostung

19. 4. 24 ab 19.00

Liebe Weinlieber

Es ist soweit, der neue Wein ist komplett angekommen und das soll gebührend gefeiert werden.Daher lade ich zu unserer Frühjahrsverkostung ein. Der Fokusliegt, wie immer im Sommer, auf den Weißen, die alle zumVerkosten bereitstehen werden. Freuen Sie sich auf acht Neuheiten aus neuen Weingütern und die neuen Jahrgänge der altbekannten. Dabei ist besonders spannend, dass in dieser Saison je 3 verschiedene Chardonnays, Pinot Biancos und Sauvignons zum Vergleich bereitstehen. 3 verschiedene Weine der gleichen Rebsorte – 3 verschiedene Philosophien und 3 verschiedene Terroirs, aber alle aus demselben Anbaugebiet. Suchen Sie Ihren Favoriten- ich bin gespannt welcher jeweils gewinnt. Auf Wunsch wird natürlich auch ein Rotwein zum Probieren bereitgestellt. Wie immer gibt es nach der Arbeit auch ein kleines Buffet.

Ich freue mich auf einen schönen Abend.

Herzliche Grüße

Ruth Gehler Rauen 

Rezept des Monats

Pasta mit Wirsing und Südtiroler Speck

Zu dünnen Streifen geschnitten legt er sich aber sehr gut um Spaghetti. Die leicht gekräuselte Oberfläche sorgt dabei für ein sehr angenehmes, zartes und irgendwie luftiges Mundgefühl. Weil zu Kohl vor allem im Winter bekanntermaßen wenig so gut passt wie Speck, ein sehr schnell zubereitetes Spaghetti-Wirsing-Speck-Gericht 

Zum Einsatz kommt dabei Südtiroler Speck. Und zwar idealerweise jener, der die eingetragene Bezeichnung „Südtiroler Bauernspeck g.g.A“ anstatt einfach nur „Südtiroler Speck g.g.A.“ trägt. Die Ergänzung des Begriffs um das Wörtchen „Bauern-“ besagt, dass es sich bei dem Fleisch noch um echtes Südtiroler Schwein aus kleinbäuerlichen lokalen Betrieben anstatt um importierte Massenware handelt.

Ich zerlege zuerst den Wirsing in seine Blätter. Die allzu festen und dunkelgrünen äußeren verwende ich nicht. Ich schneide den Strunk heraus und die Blätter in feine Streifen. Werfe sie für gut zwei bis drei Minuten in sprudelnd kochendes Salzwasser.

In dieser Zeit brate ich in der Pfanne etwas frischen, gehackten Knoblauch und den zuerst in hauchdünne Scheiben und dann zu Streifen oder Würfeln geschnittenen Speck nur leicht in Olivenöl an. Der Knoblauch sollte nicht braun werden. Ich fische dann den blanchierten Kohl mit der Schaumkelle heraus und werfe ihn tropfend zu Knoblauch und Speck in die Pfanne. In das übrige kochende Wasser lasse ich sodann die Spaghetti gleiten. Kohl, Speck und Knoblauch lasse ich auf niedriger Pfanne noch etwas miteinander braten. Gute optionale Ergänzung, wenn vorhanden: geröstete Pinienkerne.

Sind die Spaghetti al dente, enthebe ich sie ebenfalls tropfend ihrem Kochwasser und gebe sie zu der Pfanne. Alles gut durchschwenken. Mit kräftig Pfeffer, Salz und frisch geriebenem Parmigiano Reggiano abschmecken und mit einer finalen Olivenöl-Garnitur auf dem Teller servieren.

Verkostungen, Weinproben & Bestellungen

Alle angebotenen Weine können Sie jederzeit nach telefonischer Absprache bei mir verkosten. Große Verkostungen finden im Frühjahr, im Herbst und in der Adventszeit statt. Außerdem gibt es jeden Monat einen Stammtisch, bei dem einzelne Regionen verkostet und vorgestellt werden. Auf Wunsch nehme ich Sie in den Verteiler auf. Schreiben Sie mir einfach eine E-Mail.

Sie möchten Wein bestellen? Gerne schicke ich Ihnen ein Angebot!

Selbstverständlich organisiere ich auch eine individuelle Weinprobe für Sie. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen, die Höchstzahl 10 Personen.

Bitte senden Sie Ihre Anfrage an: kontakt@gehlers-italienische-weine.de  oder rufen mich an unter Tel.: 06142-33939